Düsseldorf
AREAL BÖHLER
12. + 13. Januar
2019

400x140 TD-Logo

Daten & Fakten

12. + 13. Januar 2019

 

Samstag & Sonntag 10:00 – 18:00 Uhr

 

AREAL BÖHLER | Alteschmiedehallen

 

Einen ersten Eindruck zur TrauDich! Düsseldorf erhaltet Ihr durch unser Video ♥

 

Tickets

Tagesticket: EUR 12,- / Person

Wochenendticket: EUR 16,- / Person

Mädelsticket: EUR 10,- / Person, ab 3 Freundinnen (nur vor Ort)

Happy Hour: ab 16 Uhr EUR 8,- / Person

_______________________________________________

 

Keine Ermäßigung für Studenten und Senioren.

Freier Eintritt für Jugendliche bis 16 Jahren.

Bezahlung mit EC-Cash ist nicht möglich.

Die Bezahlung mit EC-Cash ist nicht möglich. Den nächsten EC-Automaten findet Ihr hier.

Anreise PKW

Adresse:

AREAL BÖHLER
Hansaallee 321, 40549 Düsseldorf
alternativ: Böhlerstraße 1, 40667 Meerbusch

 

Anfahrt: (Skizze)
Aus Nord / Süd / West kommend:

A 52 – Ausfahrt 14 Büderich Richtung Neuss

Aus Ost kommend: über die B 7

Von Düsseldorf kommend: über die Hansaallee

Anreise ÖPNV

Mit der U 74 und U 76 vom HBF Düsseldorf bis zur Haltestelle Lörick.

Von der Haltestelle sind es nur wenige Minuten Fußweg.

 

 

weitere Informationen unter www.vrr.de

Philosophie

Bei Eurem Messebesuch warten über 5.000 Inspirationen und Anregungen unserer Aussteller auf Euch! Nutzt die Gelegenheit, Euch mit den vielfältigen Ideen intensiv zu beschäftigen. Eine Anprobe von Brautkleidern und Hochzeitsanzügen würde Euch viele interessante wie nützliche Details rund um den schönsten Tag entgehen lassen. Lasst Euch inspirieren und macht Anprobetermine in den Brautmoden-Geschäften für die Zeit nach der Messe aus, da eine Anprobe auf unseren Messen nicht möglich ist.

 

Bereitet Euch optimal vor mit unserem Messe-Besucherleitfaden

Bildrechte

Auf der TrauDich! Messe werden Bild- und Videoaufnahmen für Dokumentations- und Werbezwecke getätigt. Mit dem Eintritt in die Veranstaltung erklärt ihr Euch mit der Veröffentlichung/Publikation von Bildern und Filmen, auf denen ihr zu sehen seid, einverstanden. Ihr tretet damit auch die Bildrechte an den Veranstalter ab.